Willkommen bei Grönau Catering

Gesund ernähren statt abspeisen! KiTa– und Schulverpflegung von Grönau Catering.

Nach über 10 Jahren Erfahrungen im Bereich der Schulverpflegung erweitern wir das seit 2012 erfolgreiche eigene Konzept um ein weiteres Highlight:

Ab Mai 2017 bieten wir Ihnen in unserer Kantine im Ausbildungspark Blankensee Frühstück mit Kaffee satt und einen täglich wechselnden Mittagstisch in bewährter Qualität an.

Der Schwerpunkt von Grönau Catering bleibt jedoch weiterhin, Ihren Kindern in Schule und KiTa ein Mittagessen zu bieten, das gesund ist und schmeckt!

Schulverpflegung mit frischen Zutaten - Grönau Catering.

Um das zu erreichen, arbeiten wir ausschließlich mit frischen Zutaten (möglichst von regionalen Erzeugern) und verzichten auf Fertigprodukte wie beispielsweise Brühen mit Mononatriumglutamat, Fertigsuppen, Fertigsaucen etc. Bratlinge sind bei uns sogar in Bio-Qualität und werden bei uns nach bewährtem Rezept zubereitet.

Die Kartoffeln kommen direkt von nebenan und stammen aus zertifiziert kontrolliertem Anbau. Jede Kartoffel wird von uns von Hand geschält. Die geschwefelte „vorgeschälte“ Variante kommt bei uns nicht auf den Tisch!

Außerdem berücksichtigen wir bei der Zusammenstellung unseres Speiseplans das saisonale Gemüse–Angebot, achten dabei aber auch auf die geschmacklichen Vorlieben der Kinder.

Schulverpflegung mit natürlichen Zutaten - Grönau Catering.Kinder brauchen eine energiereiche Ernährung.

Kartoffeln, Reis und Nudeln sind als Kohlehydrate genauso wichtig wie Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe. Zucker und Fette sind in gesundem Maße ebenso Bestandteile einer vollwertigen Ernährung.

Back-Kartoffeln mit Quark und frischen Kräutern kombiniert mit Blattsalat und einer Lauch–Vinaigrette erfüllen damit den ernährungsphysiologischen Anspruch genauso wie die Nudeln mit Tomatensoße, frischem Parmesan und Obst als Nachtisch. Die Mischung machts!

Schulverpflegung mit natürlichen Zutaten - Grönau Catering.

Die Namensgebung der Gerichte ist bei uns eher konservativ. Ein Apfel bleibt ein Apfel und die rote Bete wird auch nicht leckerer, wenn man sie „Zauberkugel“ nennt.

Zweimal in der Woche gibt es bei uns Fleisch oder Fisch, mal Suppe und Vegetarisches. Pfannkuchen und Milchreis sind bei den Kindern sehr gefragt und werden ebenfalls selbstgemacht auf den Teller gebracht.

An Tagen mit Fleischgerichten bieten wir den Kindern immer eine vegetarische Variante an. Für alle, die kein Schnitzel „Wiener Art“ essen, gibt es Rind oder Geflügel als Alternative.

 

Guten Appetit wünscht das Team von Grönau–Catering!